Radwandern in Böhmen mit Martin De Tours

Bohmen-Deutschland-Osterriech

UNESCO-SCHÄTZE TSCHECHIENS für Durchtrainierte

Diese Tour verbindet die berühmten Kulturschätze Tschechiens, die unter Unesco-Schutz stehen. Die Landschaft, wo diese Routen führen ist abwechslungsreich, mit wenig Verkehr. Gleichzeitig denken wir an diejenigen Radfahrer, die jeden Tag eine etwas längere Strecke fahren wollen. So führen die Etappen nur auf Strassen, überwiegend auf stillen Strassen, stückweise auch auf Hauptstrassen. Täglich fährt man zwischen 80 und 100 km. AUF WUNSCH können wir eine Route so zusammenstellen, dass die Tagesetappen für Ihre Radgruppe besser passen.

1. Tag - 30 km

Treffpungkt auf dem Bahnhof in Linz zwischen 11 bis 12 Uhr. Transfer nach Mikulov/ Nikolsburg. Wir besichtigen Valtice/ Feldsberg und Lednice/ Eisgrub, die unter Unesco-Schutz stehen.




2. Tag - 95 km

Břeclav/ Ludenburg - Uherské Hradiště - Kroměříž/ Kremsier (Schloss und Gartenanlage)

3. Tag - 81 km

Kroměříž /Kremsier - Boskovice (Schloss und u.a. jüdisches Ghetto)

4. Tag - 65 km

Boskovice - Žďár/S., Wallfahrtskirche des Hl. Johann Nepomuk „Auf dem grünen Berg“(Unesco)

5. Tag - 83 km

Von Žďár nad Sázavou an der Doubravice entlang nach Kutná Hora / Kuttenberg (Unesco)

6. Tag - 94 km

Kutná Hora - Kaliště (Gebrutsort Gustav Mahlers) bis Horní Cerekev

7. Tag - 109 km

Horní Cerekev - Telč (Stadt mit Schloss unter Unesco-Schutz) - Dačice (Schloss) - Slavonice/Zlabings (ein Städchen mit Renaissancecharakter) - Třeboň/Wittingau mit erhaltenen Stadtbefestingungen

8. Tag - 73 km

Třeboň - České Budějovice - Holašovice (Unesco) - Český Krumlov/ Böhmisch Krumau (Unesco)

9. Tag

Abfahrt zum Bahnhof Linz.

LEISTUNGEN: