Radwandern in Böhmen mit Martin De Tours

Bohmen-Deutschland-Osterriech

DIE ÄLTESTE SCHIENENBAHN AUF DEM KONTINENT

„Pferdeeisenbahn“ 1830 (1832) Budweis - Linz.oder der Salzweg „ von der Donau zur Moldau“. Dieser uralte Salzweg ist auch heute eine wichtige europäische Strasse. Die einst erste Eisenbahnstrecke auf unserem Kontinent.wurde später auf Dampf umgestellt. Obwohl die Pferdeeisenbahn gut 130 Jahre nicht mehr im Betrieb ist, findet man nicht nur Reste der Bahn, man kann diese mit Pferden gezogene Züge wieder erleben. Einige alte Abschnitte verstecken sich in stiller Natur. Dieses Programm fängt in Tschechien an, die letzten Tage radelt man in Oberösterreich. Unterwegs zeigen wir Ihnen selbstverständlich auch Burgen, Schlösser und sehenswerte Orte - wie immer. Zum Beispiel Římov - das südböhmische Jerusalem.

1. Tag - 20 km

Treffpunkt (12 - 13 Uhr) auf dem Bahnhof in Linz. Transfer nach Tschechien. Zimmerverteilung. Stadtbesichtigung von Č. Budějovice / Budweis. Museumbesichtigung. Die heutige Etappe ist nur kurz.




2. Tag - 58 km

Wir besuchen den Wallfahrtsort in Římov - „das südböhmische Jerusalem“. Der maßstabtreue Kreuz- weg ist 6,5 km lang. Unweit davon liegt der erste Pferdewechsel der Pferdeeisenbahn und weitere Reste der ersten Schienenbahn (Brücken). Zurück radeln wir zum Kloster Goldenkron.

3. Tag - 50 km

Mit dem Zug fahren wir nach Heršlák /Böhm.Hörschlag zur Staatsgrenze.Unterwegs kann man die Eisenbahn und Umgebung beobachten. Die Radtour zurück zum Norden führt uns durch stille Natur. Wie im Urwald verstecken sich hier einige Reste der alten Bahn. Wir fahren nach Bujanov und Omlenice. Transfer nach Zahrádky. Wir fahren nach Krumau. Stadtbesichtigung, Transfer ins Hotel.

4. Tag - 57 km

Die Etappe fängt in Leopoldschag (OÖ) an. Hier liegt die europäische Wasserscheide (Elbe-Donau).Wir radeln nach Kerschbaum, wo wir endlich die Pferdeeisenbahn erleben können. Steigen wir ein! Statt Abgasse -Pferdegeruch. Wir fahren dann weiter nach Summerau, Freistadt und Lest.

5. Tag - 32 km

Bei der letzten Radtour besichtigen wir Pöstlingberg und Linz. Abfahrt vom Hauptbahnhof Linz.

LEISTUNGEN:

GEGEN ZUSCHLAG: