Radwandern in Böhmen mit Martin De Tours

Bohmen-Deutschland-Osterriech

Nepomuk - Pilsen - Prag

An Flüssen entlang führt uns der Bruckenheilige Johann Nepomuk. Es handelt sich um keine Pilgerfahrt. Sie lernen alte historische Wege kennen, die von Bayern über Alt-Pilsen nach Prag führten. Sie entdecken Pilsen als Zentrum der Schaumweinproduktion, besichtigen Schlösser und Burgen und der Höhepunkt des Programmes ist das Grüne Prag mit Fahrrad. Einmalig ist es durch Prag zu radeln. Prag bietet grüne Anlagen und Schlösser am Stadtrand an, die Sie wahrscheinlich noch nicht kennen.

1. Tag - 15 km

Anreise nach Pilsen, Alt-Pilsen (Bohemia Sekt) und Besichtigung der Burg Radyně/Karlskrone. Von dem Burgturm erschliesst sich nach jeder Richtung eine unermessliche Aussicht. Mit dem Fahrrad in die Stadt. Nach der Zimmerverteilung im Hotel machen wir noch die Stadtbesichtigung.




2. Tag - 55 km

Mit dem Bus nach Nepomuk, von wo der Heilige stammt. Dann fahren wir zum Schloß Kozel (Besich- tigung), und anschliessend zu einer alten Hammerschmiede. Spät nachmittag erreichen wir das Hotel.

3. Tag - 60 km

„Křivoklátsko“ - tiefe gemischte Wälder in einem grossen Umkreis um die Burg Křivoklát. Hier haben mehrere böhmische Könige ihrer Leidenschaft für die Jagd gefröhnt. Da fliesst die Berounka in einem tiefen, oft mit hohen Felsen gerahmten Tal. Hier stehen dutzende Wochenendhäuser aber auch Burgruinen wie z.B. Týřov. Nach der Besichtigung der Burg Křivoklát fahren wir ein Stück mit dem Zug. Eine andere Romantik. Nach Nižbor kommen wir in Beroun und dann in Srbsko an.

4. Tag - 25 km

Kurz nach Srbsko (im Böhmischen Karst) folgt die meistbesuchte Burg Karlstein. Anschliessend fahren wir die Strasse am Fluss entlang. Wir verlassen die Berounka. Bald stehen wir vor dem Schloss Zbraslav. Der Bus bringt unsere Gruppe nach Prag. Bevor wir zum Hotel kommen, fahren wir noch durch ein grünes Tal. Zimmerverteilung, Abendbrot und eine kurze Stadtführung.

5. Tag - 38 km

Mit dem Bus zum Start der Pragertour. Anschliessend ein Stück bergauf zum Erwärmen. Dann geht es aber schön bergab - durch die Wälder Prags und Parkanlagen, zum ältesten Kloster in der Stadt, zum Aussichtsturm - dem prager Eiffelturm, den wir besteigen. Angenehm und ohne Verkehr kommen wir zu unserem ursprünglichen Ausgangspunkt zurück. Abfahrt nach Passau.

LEISTUNGEN:

GEGEN ZUSCHLAG: