Radwandern in Böhmen mit Martin De Tours

Bohmen-Deutschland-Osterriech

DAS GRÜNE PRAG und Umgebung

Die „goldene Stadt“ im Sattel zu erleben! Bequem und aktiv, gesund und umweltfreundlich! Im Grünen verstecken sich Schlösser, Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten Prags, die Sie noch nicht kennen.

1. Tag - 15 km

Treffpunkt am Bahnhof in Passau zwischen 9 bis 10 Uhr. Anreise nach Tschechien. Infos und Nachmittag radeln wir bis nach Beroun. Unterwegs besichtigen wir eine Tropfsteinhöhle im Böhmischen Karst. Übernachtung




2. Tag - 30 km

Von Beroun am Fluss Berounka entlang, durch das romantische Tal, wo viele Prager ihre Wochenendhäuser haben, kommen wir zur Burg Karlstein. Gelegenheit zur Burgbesichtigung. In Třebáň machen wir unsere Mittagrast. Weiter fahren wir am Fluss entlang bis Berounka die Moldau erreicht. Am Zusammenfluss steht ein herrliches Schloss, das ehemalige Zisterzienserkloster Königsaal. Nach einer kurzen Pause radeln wir weiter. Es erwartet uns das Schiff, das uns auf der Moldau nach Prag bringt. Abends Spaziergang durch das beleuchtete Prag.

3. Tag - 40 km

Heute erwartet uns eine Route durch die Schönheiten Prags, für die man sonst zu Fuss keine Zeit hat. Sie liegen mehr am Stadtrand im Grünen. Trotzdem besichtigen wir auch bedeutende, historische Plätze und wunderschöne architektonische Schätze Prags. Wir kommen zum Schloss Troja und Hvězda, zum Kloster Břevnov (das älteste Kloster in Prag) und besteigen auch den Prager Eiffelturm von wo man eine herrliche Aussicht hat. Die Autos werden uns nicht belästigen und wir kommen zu den Plätzen, wo sich die Prager ausruhen, ohne die Stadt zu verlassen.

4. Tag - 15 km

Mit dem Fahrrad radeln wir durch das Prokoptal in Prag. Das Tal ist ein Stück Prag, wo man den Eindruck hat weit von einer Hauptstadt entfernt zu sein. Mit unserem Bus Transfer zum Žižkaberg, von wo sich ein herrlicher Blick auf Prag öffnet .

Wir verabschieden uns von Prag und fahren mit dem Bus wieder zurück nach Passau.

LEISTUNGEN:

GEGEN ZUSCHLAG: